Zwischensumme:
Zum Warenkorb

Die Minions sind wieder da! Nach den erfolgreichen Kinohits „Ich – Einfach unverbesserlich“ Teil 1 und 2, sowie der Auskopplung „Minions“ kommen sie am 6. Juli 2017 endlich wieder auf die große Leinwand zurück. Weiterlesen >>>

Alle Preise inkl. MwSt.

 

Unverbesserliches direkt beim Verlag bestellen!


Freuen Sie sich auf eine bunte Vielfalt an Buchartikeln rund um die beliebtesten Charaktere aus dem Kinofilm „Ich – Einfach unverbesserlich 3“. Gru und seine Minions sind sich für kein Abenteuer zu schade und haben aufregende Geschichten zu erzählen, zum Beispiel im offiziellen Buch zum Film – ideal zum Vor- und Selberlesen. Die kleine Agnes ist verrückt nach Einhörnern und da ihr Vater ihr keinen Wunsch abschlagen kann, machen die beiden sich auf die Suche nach dem Fabelwesen. In unseren Beschäftigungsbüchern ist Mitmachen angesagt: Malen, Rätseln und Basteln Sie gemeinsam mit den Charakteren aus dem Kinofilm um die Wette und lösen Sie spannende Aufgaben! Lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten Sie die Seiten des Stickerbuchs nach Ihrer Vorstellung - mit über 1000 beiliegenden Stickern. Im Wimmelbuch ist ein scharfer Blick gefragt, denn auf den bunten Bildern gibt es vieles zu entdecken. Immer mit dabei: die quirligen Minions, die die Kreativität der Kinder anregen und sie an die Hand nehmen, wenn es mal knifflig wird.

 

Ich – Einfach unverbesserlich 3


Im dritten Teil der „Ich – Einfach unverbesserlich“-Reihe bekommt es der einstmals finstere Wissenschaftler Gru mit einem neuen Super-Bösewicht zu tun. Gemeinsam mit seiner großen Liebe, der Agentin Lucy, versuchen die beiden als Team „Grucy“ den 80er-Jahre-Fanatiker Balthazar Bratt am Diebstahl eines wertvollen Diamanten zu hindern. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch Grus Zwillingsbruder Dru auf, der nicht nur mehr Haupthaar und Selbstbewusstsein vorzuweisen hat, sondern seinem Bruder auch sonst in allen Belangen in den Schatten stellt. Viel zu viel Trubel und Anstrengung für den genügsamen Gru, der schon mit der Erziehung seiner Adoptivtöchter Margo, Edith und Agnes alle Hände voll zu tun hat. Und dann gibt es da natürlich auch noch die unermüdlichen Minions, die sowieso immer ihren eigenen Kopf haben… 

 

schließen