Lustiges Taschenbuch Enten-Edition Nr. 64 - Meine Familie und ich

  • Lieferung innerhalb von 2-4 Werktagen
  • Kostenloser Versand
  • Taschenbuch

Mehr anzeigen



Produktdetails

Hach, die liebe Familie! „Familien-Bande“, das kann man ja so oder so lesen. Und bei den Ducks bekommt die Sache noch dadurch ganz besondere Würze, dass immer mal wieder nähere oder entfernte Verwandte auftauchen, die kaum ein noch so familienchronikfester Entenhauener je zuvor gesehen hatte! Brüder, Vettern, Schwippschwager, Stiefsöhne… was es nicht alles an Ducks über die ganze Welt verteilt und aus der ganzen Welt zu Besuch bei Familientreffen und anderen Anlässen so gibt! Ein einziger großer Wirbel um den Stammbaum. Da wechseln Erbonkel oder Lieblingsneffen schon mal in atemberaubendem Tempo. Als ob die klassischen familiären Konstrukte und Beziehungsgeflechte bei den Ducks nicht schon kompliziert genug wären! Wir sagen nur Donald und Daisy; Tick, Trick und Track und ihr Onkel; Dagobert und seine Neffen, Donald und Dussel… „Wer ist der würdige Erbe?“ ist da nur eine der Kernfragen. Und zu behaupten, speziell die Herren des Hauses Duck seien doch eigentlich nur Kindköpfe, die such im Grunde alle inniglich lieben, würde die Kunst der Untertreibung in neue familienfestliche Sphären heben.

Inhalt:

Wirbel um den Stammbaum
Das Fest der 2500 (Deutsche Erstveröffentlichung)
Der würdige Erbe
Du bist wir
Dagoberts Sohn
Mit Sprühtorte zum Erfolg (Deutsche Erstveröffentlichung)
Das erste Rendevouz
Dagobert auf Pedalen: Die Fahrradtour (Deutsche Erstveröffentlichung)
Jede Menge Aber (Deutsche Erstveröffentlichung)
Ein echter Präriehund
Karl kommt! (Deutsche Erstveröffentlichung)
Untergetaucht
Der Stellvertreter (Deutsche Erstveröffentlichung)
Der Lieblingsonkel
Kindsköpfe: Vorsicht, heiß! (Deutsche Erstveröffentlichung)
Das Familientreffen
Pfannkuchengeschichten (Deutsche Erstveröffentlichung)
Die Kunst der Untertreibung (Deutsche Erstveröffentlichung)

Produktdetails

Hach, die liebe Familie! „Familien-Bande“, das kann man ja so oder so lesen. Und bei den Ducks bekommt die Sache noch dadurch ganz besondere Würze, dass immer mal wieder nähere oder entfernte Verwandte auftauchen, die kaum ein noch so familienchronikfester Entenhauener je zuvor gesehen hatte! Brüder, Vettern, Schwippschwager, Stiefsöhne… was es nicht alles an Ducks über die ganze Welt verteilt und aus der ganzen Welt zu Besuch bei Familientreffen und anderen Anlässen so gibt! Ein einziger großer Wirbel um den Stammbaum. Da wechseln Erbonkel oder Lieblingsneffen schon mal in atemberaubendem Tempo. Als ob die klassischen familiären Konstrukte und Beziehungsgeflechte bei den Ducks nicht schon kompliziert genug wären! Wir sagen nur Donald und Daisy; Tick, Trick und Track und ihr Onkel; Dagobert und seine Neffen, Donald und Dussel… „Wer ist der würdige Erbe?“ ist da nur eine der Kernfragen. Und zu behaupten, speziell die Herren des Hauses Duck seien doch eigentlich nur Kindköpfe, die such im Grunde alle inniglich lieben, würde die Kunst der Untertreibung in neue familienfestliche Sphären heben.

Inhalt:

Wirbel um den Stammbaum
Das Fest der 2500 (Deutsche Erstveröffentlichung)
Der würdige Erbe
Du bist wir
Dagoberts Sohn
Mit Sprühtorte zum Erfolg (Deutsche Erstveröffentlichung)
Das erste Rendevouz
Dagobert auf Pedalen: Die Fahrradtour (Deutsche Erstveröffentlichung)
Jede Menge Aber (Deutsche Erstveröffentlichung)
Ein echter Präriehund
Karl kommt! (Deutsche Erstveröffentlichung)
Untergetaucht
Der Stellvertreter (Deutsche Erstveröffentlichung)
Der Lieblingsonkel
Kindsköpfe: Vorsicht, heiß! (Deutsche Erstveröffentlichung)
Das Familientreffen
Pfannkuchengeschichten (Deutsche Erstveröffentlichung)
Die Kunst der Untertreibung (Deutsche Erstveröffentlichung)

Einband Taschenbuch
Format 188mm (Höhe) x 125mm (Breite)
Artikelnummer 377/32164
Autor Walt Disney
Alter ab 6 Jahre
ISBN 978-3-8413-2164-0
Seitenanzahl 332
Verlag Egmont Ehapa Media
Erscheinungsdatum 08.11.2019