Der große Tote Nr. 02 - Pauline

  • Lieferung innerhalb von 3-6 Werktagen
  • Kostenloser Versand
  • Gebundene Ausgabe

Mehr anzeigen

Produktdetails

Die Pariserin Pauline fährt aufs Land, um in Ruhe an ihrer Magisterarbeit zu schreiben. Doch als ihr Auto den Geist aufgibt, braucht sie die Hilfe des jungen Mannes Erwan, der mitten im bretonischen Wald wohnt. Er erzählt ihr von einem magischen Buch, das von der Parallelwelt des "kleinen Volkes" erzählt. Zunächst lacht Pauline über die Geschichte, aber bald muss sie erkennen, dass sie in ein Abenteuer geraten ist, an dessen Ende weder die andere noch unsere Welt so sein wird, wie sie war ... In "Der große Tote", einem Mix aus Fantasyepos und Endzeitthriller, verbinden Autor Régis Loisel und Zeichner Vincent Mallié Poesie und Gesellschaftskritik auf einzigartige Weise. Die ursprünglich von 2008 bis 2019 erschienene Reihe wird für alle, die nicht von Anfang an dabei sein konnten oder sie jetzt entdecken wollen, neu aufgelegt.

Produktdetails

Die Pariserin Pauline fährt aufs Land, um in Ruhe an ihrer Magisterarbeit zu schreiben. Doch als ihr Auto den Geist aufgibt, braucht sie die Hilfe des jungen Mannes Erwan, der mitten im bretonischen Wald wohnt. Er erzählt ihr von einem magischen Buch, das von der Parallelwelt des "kleinen Volkes" erzählt. Zunächst lacht Pauline über die Geschichte, aber bald muss sie erkennen, dass sie in ein Abenteuer geraten ist, an dessen Ende weder die andere noch unsere Welt so sein wird, wie sie war ... In "Der große Tote", einem Mix aus Fantasyepos und Endzeitthriller, verbinden Autor Régis Loisel und Zeichner Vincent Mallié Poesie und Gesellschaftskritik auf einzigartige Weise. Die ursprünglich von 2008 bis 2019 erschienene Reihe wird für alle, die nicht von Anfang an dabei sein konnten oder sie jetzt entdecken wollen, neu aufgelegt.

Einband Gebundene Ausgabe
Format 292mm (Höhe) x 221mm (Breite)
Artikelnummer 373/40087
Autor Régis Loisel, Vincent Mallié
Alter ab 12 Jahre
ISBN 978-3-7704-0087-4
Seitenanzahl 64
Verlag Egmont Comic Collection
Erscheinungsdatum 01.04.2021