Zwischensumme:
Zum Warenkorb

Das kleine Waldhotel

Das Waldhotel ist ein Ort, an dem auch das allerkleinste Waldtier einen sicheren Platz zum Schlafen finden kann. Hier ist jeder willkommen, solange er in Frieden kommt. Die Geschichte handelt von der Protagonistin Mona Maus, die Zimmermädchen im kleinen Hotel wird und allerlei Abenteuer in diesem erlebt. Die Geschichte bezaubert mit ihren, auf kindgerechte Weise behandelten, Themen wie Trauer, Familie, Freundschaft, Andersartigkeit und vor allem um „Zuhause“ als Ort des Glücks.

 

Mehr zu den Charakteren vom Waldhotel:

Mona Maus, ist die zuckersüße Protagonistin.
Nachdem die kleine Maus ihr Zuhause bei einem Sturm verliert, findet sie ein Neues im Waldhotel und fängt dort gleichzeitig als Zimmermädchen an.

Tilda das Eichhörnchen ist das Chef-Zimmermädchen des Hotels und für den Zimmerservice und die Sauberkeit zuständig. Außerdem ist sie oft von mürrischer Natur.

Herr von Walde ist der Besitzer des kleinen Waldhotels und ein Dachs. Er eröffnete das Hotel, damit kleine Waldtiere, wie Mona Maus, einen sicheren Schlafplatz finden können.

Fräulein Prickel ist die Köchin des Waldhotels und ein quirliges Stachelschwein. Außerdem ist sie für ihre köstlichen Kuchen und himmlischen Soufflés bekannt.

Gilles die Eidechse arbeitet an der Rezeption des Hotels.

 

Zur Autorin

Kallie George ist eine kanadische Autorin und Redakteurin, die einen Masterabschluss in Kinderliteratur besitzt und nebenbei sogar Schreibworkshops für angehende Autoren anbietet. Sie liebt es Kekse zu backen, sich in Märchengeschichten zu verlieren und spannende Kunst zu entdecken. Im Innenteil lassen sich süße, in Sepia gehaltene, Illustrationen zur Veranschaulichung der Tiere und des Waldhotels finden, die mit viel Liebe zum Detail entstanden sind und die Geschichten regelrecht zum Leben erwecken.

Im Schneiderbuch Verlag ist bereits eine weitere Buchreihe der Autorin „Die Villa der Zaubertiere“ erschienen.

schließen