Lustiges Taschenbuch Nr. 388 - Schurken und Scherben

  • Nicht verfügbar
  • Kostenloser Versand
  • Gebundene Ausgabe

Mehr anzeigen

Produktdetails

Klibirr! Donald und Micky als Chaos-Gaukler unterwegs in Indien? Da wird auf der Festtafel des Maharadschas von Dextropor garantiert einiges Prunkgeschirr zerdeppert. Denn der Fürst richtet seine große Sause, auf der unsere Helden natürlich auch ihre Schlangen-Nummer darbieten möchten, ausgerechnet für seinen Vetter aus. Dieser wiederum ist aber leider ebenjener schurkische Emir, der die beiden Kleinkünstler erst kürzlich ins finsterste Verlies werfen ließ und auch seinem adligen Cousin gegenüber nicht nur herzliche Absichten hegt. Ob die schöne Tänzerin und Diebin Rani Micky und Donald mit ihrem mit hypnotischem Hüftschwung vorgetragenen Beschwörungstanz aus der Patsche holen kann? Und was beim Barte des Yogi macht ein wild um sich boxendes mechanisches Känguru in dieser Geschichte? Na, auf jeden Fall mal zwischen all den Schurken für noch mehr Scherben sorgen! – Porzellan zerschlagen wird in Entenhausen derweil hinsichtlich des guten Rufs von Dagobert Duck. Hat der Fantastilliardär tatsächlich, wie es eine unautorisierte Biografie behauptet, als Küken mit Puppen gespielt? Und hüpft er zuweilen wirklich im Häschenkostüm durch seinen Geldspeicher? Wenn hinter derart schurkischen Verleumdungen nicht mal wieder einer von Bertels Erzgegnern steckt ...

 

Inhalt:

Der Maharadscha von Dextropor
Verleumdet!
Virtuelle Kriminelle
Pirat ohne Schiff
Die Papageienplage
Ein Strand voller Schurken
Das böse Helferlein
Krumme Geschäfte

Produktdetails

Klibirr! Donald und Micky als Chaos-Gaukler unterwegs in Indien? Da wird auf der Festtafel des Maharadschas von Dextropor garantiert einiges Prunkgeschirr zerdeppert. Denn der Fürst richtet seine große Sause, auf der unsere Helden natürlich auch ihre Schlangen-Nummer darbieten möchten, ausgerechnet für seinen Vetter aus. Dieser wiederum ist aber leider ebenjener schurkische Emir, der die beiden Kleinkünstler erst kürzlich ins finsterste Verlies werfen ließ und auch seinem adligen Cousin gegenüber nicht nur herzliche Absichten hegt. Ob die schöne Tänzerin und Diebin Rani Micky und Donald mit ihrem mit hypnotischem Hüftschwung vorgetragenen Beschwörungstanz aus der Patsche holen kann? Und was beim Barte des Yogi macht ein wild um sich boxendes mechanisches Känguru in dieser Geschichte? Na, auf jeden Fall mal zwischen all den Schurken für noch mehr Scherben sorgen! – Porzellan zerschlagen wird in Entenhausen derweil hinsichtlich des guten Rufs von Dagobert Duck. Hat der Fantastilliardär tatsächlich, wie es eine unautorisierte Biografie behauptet, als Küken mit Puppen gespielt? Und hüpft er zuweilen wirklich im Häschenkostüm durch seinen Geldspeicher? Wenn hinter derart schurkischen Verleumdungen nicht mal wieder einer von Bertels Erzgegnern steckt ...

 

Inhalt:

Der Maharadscha von Dextropor
Verleumdet!
Virtuelle Kriminelle
Pirat ohne Schiff
Die Papageienplage
Ein Strand voller Schurken
Das böse Helferlein
Krumme Geschäfte

Einband Gebundene Ausgabe
Artikelnummer 200/00294
Autor Walt Disney
Alter ab 6 Jahre
Verlag Egmont Ehapa Media
Erscheinungsdatum 31.03.2009